Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. September 2014, 08:12 Uhr

 
Montag, 22. September 2014, 08:12 Uhr Linz  12°C ·  Hörsching  12°C ·  mehr Wetter »
Anzeigen  > Beste Stellen
Stellenmarktsuche
Stellenmarktnachrichten
Schluss mit dem ewigen Aufschieben

Schluss mit dem ewigen Aufschieben

LINZ. Vier von zehn Personen schieben unangenehme Dinge bis zum letzten Moment hinaus, zitiert der Autor und Psychologe Hans-Werner Rückert eine deutsche Studie in seinem Buch "Schluss mit dem ewigen Aufschieben", das eben in der achten Auflage erschienen ist. mehr »

Unerwünschte Wirkung bei Mangel an "Vitamin B"

Unerwünschte Wirkung bei Mangel an "Vitamin B"

LINZ. So notwendig die offiziellen Bewerbungsschreiben auch sind: Ein Gutteil der zu besetzenden Stellen wird über persönliche Kontakte eingefädelt. Das war immer so und ist auch im digitalen Zeitalter nicht anders geworden. mehr »

Oskar Kern

Lebensweisheiten als Karriere-Tipps

LINZ. Motivationsbuch. Der gebürtige Liebenauer, Manager und Motivationstrainer Oskar Kern hat ein Buch über die "Weisheiten seiner Eltern" geschrieben. mehr »

Lehre mit Matura: Erste Absolventen

Lehre mit Matura: Erste Absolventen

LINZ. Als vollen Erfolg bezeichneten die Verantwortlichen das Projekt CAP, bei dem AHS-Oberstufenschüler aus Oberösterreich neben der Schule eine Mechatroniklehre absolvieren. mehr »

Videos werden bei Bewerbungen wichtiger

Videos werden bei Bewerbungen wichtiger

LINZ. Videos im Internet spielen bei Bewerbungen eine immer größere Rolle. mehr »

Frischzellenkur für Fitness-Pionier

Frischzellenkur für Fitness-Pionier

LINZ. Haslacher Body & Health Academy neu aufgestellt – Sanfte Veränderungen geplant. mehr »

Zwei Lehrlinge erzählen über Start der Ausbildung

Zwei Lehrlinge erzählen über Start der Ausbildung

MARCHTRENK. In Oberösterreich wird mehr als ein Fünftel aller österreichischen Lehrlinge ausgebildet. mehr »

Gründerinnen-Preis: Profit für Teilnehmerinnen

LINZ. Gemma 2014: Einreichfrist bis 31. Oktober. mehr »

Sand streuen oder Theater bauen

LINZ. Potenzialanalysen: Ausgeklügelte Verfahren, um sich und seine beruflichen Talente, Fähigkeiten und Zugänge besser kennenzulernen. mehr »

Der Personalist muss "das Fahrzeug mitlenken"

Der Personalist muss "das Fahrzeug mitlenken"

LINZ/WELS. HR-Tagung: Anforderungen an Personalabteilungen. mehr »

"Ketten aus Gold fesseln genauso wie aus Eisen"

"Ketten aus Gold fesseln genauso wie aus Eisen"

WIEN. Unternehmensberater Reinhard Sprenger beschäftigt sich mit den "schmutzigen" Entlohnungssystemen. mehr »

Haberkorn wird Schulstandort für Instandhalter

Haberkorn wird Schulstandort für Instandhalter

LEONDING. Der technische Händler Haberkorn stellt seinen Standort ab Herbst als "Schulstandort" für einen technischen Lehrgang zur Verfügung. mehr »

Gründer werben in London um Investoren

WIEN. Der Countdown für die Pitching Days am 16. und 17. Oktober in London läuft. mehr »

Unglückliche Chefs in falscher Firma

LINZ. Management-Jobs: Bewerberflut um Führungspositionen, viele wollen oder müssen sich verändern, weil sie falsch eingesetzt sind. mehr »

54 Förderungen für berufliche Weiterbildung

54 Förderungen für berufliche Weiterbildung

LINZ. 54 Fördermöglichkeiten gibt es in Oberösterreich für Weiterbildung. In der neu aufgelegten "Broschüre zu oberösterreichischen Berufs- und Weiterbildungsförderungen" können sich Arbeitgeber und Beschäftigte darüber informieren. mehr »

Junge Talente wollen für gute Firmen arbeiten

MÜNCHEN. Der Erfolg eines Unternehmens ist für Toptalente der entscheidende Faktor bei der Wahl des Arbeitgebers und damit wichtiger als Standort, Gehalt und Work-Life-Balance. mehr »

Türkisch bei der Berufsmatura

LINZ. An der Handelsakademie Rudigierstraße haben kürzlich sieben Personen mit Migrationshintergrund die Berufsreifeprüfung im Fach "Lebende Fremdsprache" in Türkisch erfolgreich abgelegt. mehr »

Ein "OMV-Urgestein" mit 42 Jahren

Ein "OMV-Urgestein" mit 42 Jahren

WIEN/REICHERSBERG. Karriere: Der gebürtige Innviertler Thomas Gangl leitet seit Anfang Juli die Raffinerie in Schwechat, eine der größten Binnenraffinerien Europas. mehr »

Mehr Geld ist Hauptmotiv für Jobwechsel

WIEN. Der größte Anreiz für einen Jobwechsel ist in Österreich die Entlohnung: 62 Prozent aller österreichischen Berufstätigen würden den Job wechseln, wenn sie anderswo mehr Geld erhielten. mehr »

Google will mehr Frauen fördern

MOUNTAIN VIEW. Der Internetkonzern Google sieht Nachholbedarf bei der Frauenförderung in den eigenen Reihen. mehr »

Das sind die Technik-Queens 2014

Das sind die Technik-Queens 2014

WIEN. Nachwuchsförderung Beim österreichweiten Wettbewerb um die besten Nachwuchs-Technikerinnen waren zwei Oberösterreicherinnen im Siegerteam. mehr »

"In einer Führungsposition ist man einsam"

"In einer Führungsposition ist man einsam"

WIEN/LINZ. Topmanagement: Ex-Siemens-Personalvorstand Brigitte Ederer über Frauenquoten, Frauenförderung und Gründe, warum es Frauen noch immer viel seltener an Konzernspitzen schaffen als ihre männlichen Kollegen. mehr »

Kommentare (4)

Welserin ist neue McDonald’s-Finanzchefin

Welserin ist neue McDonald’s-Finanzchefin

WELS/WIEN. Ulrike Rohr macht als junge Mutter Karriere. mehr »

Personalmanager müssen oft einen Spagat vollbringen

Personalmanager müssen oft einen Spagat vollbringen

LINZ. Personalmanager zu sein, ist nicht immer einfach. mehr »

"Ein locker-flockiger Spruch muss schon mal sein"

"Ein locker-flockiger Spruch muss schon mal sein"

LINZ. Top-Karriere Waltraud Matzenberger hat beim Schrauben- und Verbindungsspezialisten Böllhoff in Traun die Verkaufsleitung übernommen. Die Mostviertlerin hat Karriere in typischen Männerbranchen gemacht. mehr »

Damit der Ferialjob kein Flop wird

Damit der Ferialjob kein Flop wird

LINZ. Über 100.000 junge Menschen arbeiten im Sommer in Ferialjobs oder -praktika. Gut zu wissen, welche Rechte und Pflichten diese Kurzzeit-Arbeitnehmer haben. mehr »

Ferialjobs: Was dürfen Kinder verdienen?

Ferialjobs: Was dürfen Kinder verdienen?

WIEN. Achtung vor Verlust der Kinderbeihilfe. mehr »

Österreichs Lehrlingsmodell ist schwer zu kopieren

Österreichs Lehrlingsmodell ist schwer zu kopieren

Jeder fünfte Jugendliche in der EU ist arbeitslos. Lösungsvorschläge liegen auf dem Tisch, sind aber schwer umsetzbar. mehr »

Kommentare (1)

"Ich wollte immer schon etwas erreichen"

"Ich wollte immer schon etwas erreichen"

TIMELKAM. Bert Kuhn von e-tec muss jetzt seine Management-Qualitäten nach der Übernahme der insolventen DiTech beweisen. mehr »

Stipendium, um eine Ausbildung zu machen

Stipendium, um eine Ausbildung zu machen

LINZ. Seit einem Jahr vergibt das Arbeitsmarktservice (AMS) ein sogenanntes Fachkräfte-Stipendium, um verschiedenste Ausbildungen absolvieren zu können. mehr »