Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 5. Juli 2015, 06:22 Uhr

 
Sonntag, 5. Juli 2015, 06:22 Uhr   °C ·    °C ·  mehr Wetter »
Anzeigen  > Beste Stellen
Stellenmarktsuche
Stellenmarktnachrichten

Es gibt noch viele attraktive Lehrstellen

Lehrling

LINZ. Jugendliche vor dem Berufseinstieg haben ein breiteres Angebot als in den vergangenen Jahren. mehr »

Trachtiges Personalertreff

Trachtiges Personalertreff

Die klassizistische Villa Seilern in Bad Ischl war vergangenes Wochenende Gastgeberin für das Sommerfest der HR-Lounge. Dieses Netzwerk von Personalchefs wird von den OÖN als Medienpartner begleitet. mehr »

Urlaub soll Urlaub bleiben

Urlaub soll Urlaub bleiben

WIEN. Neun von zehn österreichischen Arbeitnehmern wollen nicht im Urlaub von ihrem Arbeitgeber angerufen werden oder E-Mails bekommen. mehr »

"Solche Mitarbeiter sind so wertvoll wie Gold"

"Solche Mitarbeiter sind so wertvoll wie Gold"

ZüRICH. Hochschulabsolventen meinen, dass vor allem technische Fähigkeiten sie im Beruf voranbringen. Personalmanager hingegen sehen in den so genannten Soft Skills ihrer Mitarbeiter den Schlüssel zum Erfolg, haben aber Schwierigkeiten, Bewerber mit ausgeprägten emotionalen und sozialen Kompetenzen zu finden. mehr »

Beste Jobchancen für Facharbeiter und Fahrer

Beste Jobchancen für Facharbeiter und Fahrer

WIEN. Die hohe Arbeitslosigkeit spiegelt sich in einer Umfrage zum Facharbeitermangel: So gaben 39 Prozent der österreichischen Arbeitgeber an, Schwierigkeiten bei Stellenbesetzungen aufgrund von Fachkräftemangel haben. mehr »

Banken-Praktika: "Schnallt euch an"

Banken-Praktika: "Schnallt euch an"

NEW YORK. Arbeiten bis zum Umfallen: 100-Stunden-Wochen sind für ehrgeizige Einsteiger bei Großbanken keine Seltenheit – Goldman limitiert jetzt auf 17 Stunden pro Tag. mehr »

OMV zeichnete die Technikqueens aus

OMV zeichnete die Technikqueens aus

WIEN. Knapp 2000 Teilnehmerinnen haben bei der 3. Staffel der OMV-Initiative "Österreich sucht die Technikqueens" mitgemacht und ihr technisches und naturwissenschaftliches Wissen unter Beweis gestellt. mehr »

Limak und ARS kooperieren bei Rechtsausbildung

Limak und ARS kooperieren bei Rechtsausbildung

LINZ/WIEN. Die Bildungsexperten ARS, die Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft und die Linzer Limak Austrian Business School schließen eine Kooperation. mehr »

Zentrum für Selbständige mit Behinderung gegründet

Zentrum für Selbständige mit Behinderung gegründet

LINZ. Um Selbständige mit Behinderung künftig besser servicieren zu können, hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) das "Kompetenzzentrum Selbständige mit Behinderung" gegründet. mehr »

So wollen die Jungen arbeiten

So wollen die Jungen arbeiten

LINZ/WIEN. Die Hälfte der Arbeitnehmer ist unter 34 – ihre Bedürfnisse und Vorstellungen der Arbeitswelt unterscheiden sich gravierend von älteren Generationen. mehr »

Kommentare (3)

Industrie 4.0: Was heißt das für die Arbeitnehmer?

Industrie 4.0: Was heißt das für die Arbeitnehmer?

LINZ. Linzer Forscher erkunden Auswirkungen der Vernetzung von Computern und Anlagen. mehr »

Bruder und Schwester gehen studieren: Herkunft ist für Bildungsweg prägend

Herkunft ist für Bildungsweg prägend

WIEN. Geschwister machen ähnliche Bildungskarriere und verdienen ähnlich. mehr »

Telefonieren kann doch jeder, oder?

Telefonieren kann doch jeder, oder?

LINZ. Telefon-Knigge Der Erfolg im Berufsleben hängt stark davon ab, wie gekonnt jemand mit Kunden, Lieferanten oder Kollegen am Telefon kommuniziert. mehr »

Bei der Arbeit sind die Österreicher nach den Holländern am glücklichsten

Bei der Arbeit sind die Österreicher nach den Holländern am glücklichsten

WIEN. Befragung von Arbeitnehmern in 14 EU-Staaten: Österreich häufig im Spitzenfeld. mehr »

Logistikbranche wird wieder zum Jobmotor

Logistikbranche wird wieder zum Jobmotor

WIEN. Nachfrage und Anforderungen steigen. mehr »

Arbeit darf nicht krank machen

Arbeit darf nicht krank machen

LINZ. Die Arbeiterkammer will helfen, Stress- und Überlastungsfaktoren zu vermeiden. mehr »

Der Arbeitsmarkt für Akademiker wird seit Jahren immer enger

Der Arbeitsmarkt für Akademiker wird seit Jahren immer enger

LINZ. Rund 1600 Hochschulabsolventen sind derzeit in Oberösterreich arbeitslos gemeldet. mehr »

Dicker Schmöker lockt zu Lehrgang

Dicker Schmöker lockt zu Lehrgang

LINZ. 1,3 Kilogramm schwer und 600 Seiten dick: Das ist das Kursbuch des Wirtschaftsförderungsinstituts Wifi Oberösterreich für das Schuljahr 2015/16. mehr »

VKB ehrte sechs Wissenschaftler

VKB ehrte sechs Wissenschaftler

LINZ. Die diesjährigen VKB-Wissenschaftspreise (dotiert mit 6200 Euro) erhielten der gebürtige Linzer Alexander Lamplmayr, der heute in Innsbruck lebt, sowie Dominik Schätzle aus Stuttgart für ihre Dissertationen. mehr »

Zufall führte Regie bei der Karriere: Welser als Hotelier in Barcelona

Zufall führte Regie: Welser als Hotelier in Barcelona

BARCELONA/WELS. Eine Karriere, die weitgehend dem Zufall geschuldet ist, hat der Welser Jürgen Hutterer gemacht. Der Speditionskaufmann betreibt seit 2012 sein eigenes Hotel. mehr »

Industrie 4.0

Sind intelligente Fabriken eigentlich gut oder belastend für die Mitarbeiter?

WIEN/LINZ. Viel wird aktuell diskutiert über die neue Welle der Automatisierung in den Unternehmen. Wir stehen erst am Beginn. mehr »

voest: 50 Millionen Euro für Aus- und Weiterbildung

voest: 50 Millionen Euro für Aus- und Weiterbildung

LINZ. 48.100 Mitarbeiter sind weltweit für den Stahlkonzern voestalpine tätig. Entsprechend hoch ist auch das Budget des Linzer Konzerns für Aus- und Weiterbildung. mehr »

"In der Werkstatt taugt es mir"

"In der Werkstatt taugt es mir"

WELS. Eva-Maria Müller ist eine der wenigen Lehrlingsausbildnerinnen für Techniker – Sie selbst hat ihre zweite Chance genutzt und Kunststoffformgeberin gelernt. mehr »

"Je verschiedener wir sind, desto besser ist es"

"Je verschiedener wir sind, desto besser ist es"

LINZ. Genetiker Markus Hengstschläger über den Mut, Talente zu erkennen und Kinder an sich arbeiten zu lassen. mehr »

Familienfreundlichste Unternehmen Österreichs

WIEN. Microsoft Österreich, das ITUnternehmen Frequentis sowie die Generali Gruppe Österreich sind die familienfreundlichsten Unternehmen Österreichs. mehr »

Gehaltserhöhung

"2015 ist nicht das Jahr für erfolgreiche Gehaltsverhandlungen"

LINZ/WIEN. Schlechte Nachrichten für jene, die sich vorgenommen haben, demnächst wegen einer Lohn- oder Gehaltserhöhung vorstellig zu werden: Die Bedingungen dafür seien denkbar schlecht, sagt Bruno Gangel, der sich als HR-Berater mit Gehaltsfragen beschäftigt. mehr »

VAM zeigt die größeren Dimensionen her

VAM zeigt die größeren Dimensionen her

Personalchefs der HR-Lounge in den neuen Werkstätten der Bilfinger VAM in Linz. mehr »

Richtige Frauennetzwerke sind mehr Chance als Falle

WIEN. 80 Jahre: So lange dauert es laut Berechnung des World Economic Forum noch, bis weltweit die Gleichbehandlung von Männern und Frauen Realität ist. mehr »

Frühe Förderung des Nachwuchs für Rechnungswesen

Frühe Förderung des Nachwuchs für Rechnungswesen

STEYR. Die Fachhochschule Steyr lud zum zweiten Schulwettbewerb, um Jugendliche für den Finanzbereich zu begeistern. mehr »

Top-Firmen sagen, mehr Geld und Kinderbetreuung ziehen beim Personal

Top-Firmen sagen, mehr Geld und Kinderbetreuung ziehen beim Personal

LINZ. Von den größten 250 Unternehmen in Oberösterreich haben sich zwölf Prozent intensiv mit einem Projekt zur Arbeitgeberattraktivität beschäftigt. mehr »

Anforderungen an Chefs haben sich gewandelt

Anforderungen an Chefs haben sich gewandelt

Junge und alte Führungskräfte im Vergleich. mehr »